Morgens steife Finger

Frage:
Hallo zusammen,
vielleicht kennt jemand dieses Problem.
Ich habe mittlerweile seit ca. 2 Jahren jeden morgen total steife Finger. Erst war es an beiden Händen, seit 1,5 Jahren ist es nur noch die rechte Hand. Es betrifft alle Finger ausser dem Daumen und alle Gelenke. Ich kann die Finger nicht abknicken. Erst nach einigen schmerzhaften Versuchen geht es. Die Gelenke sind nicht dick, nicht rot und nicht heiss.
Ich war deswegen schon 2 x beim Rhematologen, Neurologen und Orthopäden. Es wurde nichts gefunden. Alle Rheumafaktoren negativ, keine Entzündungswerte im Blut, keine Veränderungen an den Knochen und sogar eine DNA Analyse war ohne Ergebnis. Kein Karpaltunnelsyndrom.
Kann das auch vom Bedienen der Maus kommen? Ich sitze den ganzen Tag vorm PC. Oder liege ich nachts drauf?
Kennt das irgendwer? Hat jemand Tipps?
danke und liebe Grüsse
Steph
Antwort:

schubs
weiss keiner Rat?
Antwort:

Nein, leider nicht. Mir fällt nur seit einiger Zeit auf, dass ich morgens steife Füße habe - hab nach dem Aufstehen Probleme beim Gehen, weil ich die Füße nicht richtig abknicken kann - und wenn, dann tut's weh. Wäre auch froh, wenn mir das jemand erklären könnte ...
Antwort:


Guten Morgen Steph
Hast du es schon mal mit Hoch dosiertem Magnesium 1000mg Pro tag (Apotheke)
Versucht, über einen Längerem Zeitraum?
lg.
Gilla:)
Antwort:

Hallo,
also ich bin morgens am ganzen Körper total verstpannt wenn ich aufstehe, Arme, Beine....einfach alles. Nach einer Weile gehts wieder. Wenn ich lange gesessen habe ist das ganz genauso.
Mein Endo meinte dass diese rheumaartigen Beschwerden von HT kommen auch wenn im Blut kein Rheumafaktor nachweisbar ist.
Es haben wohl 50 % aller Hashis solche Probleme.
LG
Uschi
Antwort:

hi,
ich kenne das problem mit steifen fingern am morgen aus meiner schwangerschaft. da wachte ich auf und konnte nichts mehr anfassen und zufassen. meine finger ließen sich nicht mehr krümmen. bei mir war der grund eine schwangerschaftsbedingte hohe wassereinlagerung (besonders in händen und füßen).
vielleicht kannst du mal in dieser richtung schauen.
yale
Antwort:

hi yale,
ja genauso ist es bei mir auch. ich kann nichts anfassen, weil ich die finger gar nicht rund bekomme. es ist echt der hammer. selbst wenn ich nur ne stunde schlafe, sind die finger steif.
vom gefühl her tippe ich ja wirklich auf was rheumatisches, aber ihr kennt ja die ärzte. wenn man nicht einen rheumafaktor von 3648264 hat, wird man ja nicht ernst genommen....:mad:
Antwort:

Hi Steph,
mir gehts seit einigen Tagen wieder genau so. Meine Finger sind so steif, dass ich noch nicht mal meine Zahnbürste halten kann. Auch die Beine und Füße schmerzen so sehr, dass ich nur auf Zehenspitzen gehen kann.
Ich nehme seit 7 Wochen LT 75. Die ersten 2 Wochen wars wirklich schlimm, die nächsten 2 Wochen hatte ich überhaupt keine steifen Finger oder sonstige Schmerzen in Muskeln und Gelenken, aber seit 3 Wochen ist alles wie früher. Ab morgen nehme ich LT100 und bin gepannt, obs besser wird.
Liebe Grüße
Mienchen
Antwort:

Hallo Steph 101,
bestätige was Uschi.K geschrieben hat.
Viele der Hashimoto Patienten werden auch vom Fibrolmyalgie Syndrom betroffen?
Rheumaerkrankung ohne nachweisbare entzündliche Rheumafaktoren.
Ich selber bin davon nun auch schon 20 Jahre betroffen.
Auffällig war und ist bei mir aber auch sehr, dass immer dann, wenn die Substitution nicht mehr für mich richtig liegt, verstärken sich die Fibromyalgie Beschwerden.
Zur Sicherheit solltest du aber auch einen Rheumatologen und / oder einen Orthopäden hinzuziehen. Es gibt noch andere Variationen für steife ungelenke Hände und Finger. (Arthrose z.B.).
Sabine
Antwort:

Hallo Steph,
ich habe das auch.
Jeden Morgen, auch nachts schon, kann ich die Finger nicht krumm machen. Es schmerzt unheimlich und nach etlichen Übungen...Finger grade, Finger krumm, wird`s dann langsam besser.
Bis jetzt konnte mir auch kein Arzt sagen, woran es liegt, bzw. was man dagegen tun kann.:confused:
LG Jutta
Copyright © 2007 - 2008 www.yuzb.com